Workshop "Mensch und Pferd im Einklang"

NEU: Auf Wunsch mit Pferde-Begegnung buchbar!

In freier Wildbahn stehen Pferde über feinste Signale miteinander in Kontakt. Auf Lautgebungen wie Wiehern und Quieken wird, wann immer es geht, verzichtet, da sie Beutegreifer anlocken könnten.

Stattdessen findet eine komplexe Kommunikation über Energiefelder, Körpersprache, minimale Mimikregungen und wohl dosierte Lautäußerungen wie zum Beispiel ein kurzes, prägnantes Brummeln statt. Einige dieser Laute sind für uns Menschen gar nicht hörbar, da sie in Frequenzbereichen schwingen, die unser Ohr nicht wahrnehmen kann.

 

In diesem Workshop schauen wir, wie wir zu einer achtsamen Mensch-Pferd-Kommunikation finden können, wie es uns gelingen kann, uns dem sensiblen Gehör der Pferde anzupassen und wann es dennoch sinnvoll ist, klar und deutlich Laut zu geben. Wir erfahren mehr über die vielschichtige Wahrnehmung unserer vierbeinigen Partner und werden aufmerksamer unserer eigenen Stimme gegenüber – eine Qualität, von der auch unser Umgang mit unseren Mitmenschen profitieren kann.

Der Workshop wird begleitet von sanft schwingenden Citrin- und Indigo-Klängen. Nach einer geführten Klangreise haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre neu gewonnenen Erkenntnisse in der begleiteten Begegnung mit einem der Seminarpferde umzusetzen.

Reitkenntnisse oder Erfahrungen mit Pferden sind für die Teilnahme KEINE Voraussetzung!

 

Nächster Termin: Freitag, 22. Juni 2018, 19.00 Uhr bis maximal 22.30 Uhr

Ort: 56317 Linkenbach, Wonnenberger Hof 1 (LAG-Laufstall), der Seminarraum wird beheizt, Toilette vorhanden, Pferdebegegnung bei Schlechtwetter in der Reithalle. Parkplätze auf dem Hof.

Teilnahmegebühr: Ohne Pferdebegegnung 25 Euro (Zuschauen möglich), mit Pferdebegegnung 45 Euro (bitte bei Buchung angeben, Teilnehmerzahl stark begrenzt)

Um Anmeldung unter info@chiimori.de bis zum 20. Juni 2018 wird gebeten.

Foto: Fotolia