Workhops, Klangabende & Vorträge

Workshop "Mensch und Pferd im Einklang"

NEU: Ab Juni 2018 auf Wunsch mit Pferdebegegnung buchbar!

In freier Wildbahn stehen Pferde über feinste Signale miteinander in Kontakt. Auf Lautgebungen wie Wiehern wird, wann immer es geht, verzichtet, da sie Beutegreifer anlocken könnten.

Stattdessen findet eine komplexe Kommunikation über Energiefelder, Körpersprache, minimale Mimikregungen und wohl dosierte Lautäußerungen wie zum Beispiel ein kurzes, prägnantes Brummeln statt. Einige dieser Laute sind für uns Menschen gar nicht hörbar, da sie in Frequenzbereichen schwingen, die unser Ohr nicht wahrnehmen kann. In diesem Workshop schauen wir ...                                                 MEHR UND TERMINE

Workshop "Husten, Rehe & Co: Wenn Pferde krank sind"

Wie wir unsere vierbeinigen Partner in der Heilung unterstützen können, ohne auszubrennen

Es ist der Albtraum für jeden Pferdebesitzer und eine Herausforderung für Nerven, Geldbeutel und Zeitmanagement: ein chronisch krankes Pferd, dessen Heilung ungewiss zu sein scheint. Gerade bei COPD und Hufrehe kann es Jahre dauern, bis die Pferde sich erholen - und mitunter erscheint die Lage völlig aussichtslos zu sein.

Umso wichtiger ist es für den Pferdebesitzer, nicht in Angst und Mitleid unterzugehen oder gar aufgrund der Dauerbelastung auszubrennen. Denn nur wenn wir in unserer Mitte bleiben  ...                                                                                      MEHR UND TERMINE

Klang-Workshop "Free your horse - free yourself"

Freie Begegnung und Bewegung als bereichernde Alternative zum klassischen Reiten

Pferde sind von ihrer Physis her nicht zum Reiten konzipiert - und doch dulden sie uns seit Jahrtausenden auf ihren sensiblen Rücken und werden von uns immer noch primär zum Reiten genutzt. In vielen Reitern löst die Vorstellung, weniger oder gar nicht mehr zu reiten, Beklemmung und Traurigkeit aus. Dieser Verlustschmerz muss gar nicht erst entstehen. Freie Begegnung und Bewegung vom Boden ist eine wunderbare, bereichernde Ergänzung oder Alternativ zum klassischen Reiten, schont die Muskulatur der Pferde und eröffnet uns neue, wertvolle Perspektiven auf partnerschaftlicher Augenhöhe Mensch zu Pferd. Wir werden uns automatisch unserer besonderen Beziehung zu unserem Pferd bewusster, können uns von hinderlichem Leistungsdenken befreien und ... MEHR UND TERMINE

Workshop "Angst vor dem eigenen Pferd - und dann?"

Wir Schritt für Schritt zurück ins Vertrauen finden und unserem Pferd wieder näher kommen

Es geht so schnell. Ein Sturz, ein Tritt, eine unkontrollierbar erscheinende Situation - und aus Vertrauen wird nackte Angst. Manchmal ist diese Angst so stark, dass passionierte Reiter ihr liebstes Hobby aufgeben oder sich dem eigenen Pferd nur noch gestresst nähern, geschweige denn entspannt in den Sattel steigen können. Das, was vorher zu den schönsten Dingen im Leben gehörte, verkommt zu einem Albtraum. Ein Teufelskreis entsteht - denn Pferde spüren menschlichen Stress sofort und reagieren ihrerseits mit Nervosität und Angst. Was also tun, um neues Vertrauen fassen zu können? MEHR UND TERMINE

Meditativer Klangabend "Die Magie des Einhorns"

Über besondere Pferde und wie wir uns mit ihnen über das Stirn-Chakra verbinden können

Das Einhorn umgibt eine intensive Strahlkraft, die von uns intuitiv mit bestimmten Lichteigenschaften in Verbindung gebracht wird: Funkeln, Glitzern, Regenbogenfarben und eine unschuldige, engelhafte Reinheit und Weisheit.
Manche Pferde erinnern in ihrem Wesen tatsächlich an Einhörner; auch spielt jenes Energiezentrum, an dem beim Fabelwesen das Horn hervortritt, für die Wahrnehmung und Kommunikation der Pferde eine wichtige Rolle. So können wir Menschen uns ebenfalls über das Stirn-Chakra mit unseren Pferden verbinden und in eine innige Kommunikation mit ihnen treten. In dem Klangabend "Die Magie des Einhorns" schauen wir, wie diese "Stirn-zu-Stirn-Kommunikation" möglich wird und ...                  MEHR UND TERMINE

"Wenn ich Dir begegne, begegne ich mir"

Erlebnis-Seminar "Pferd als Spiegel meiner selbst" - Reitkenntnisse nicht erforderlich!

Die absichtslose Begegnung mit Pferden ist eine wunderbare Möglichkeit, sich selbst näher zu kommen und sich seiner individuellen Ausstrahlung bewusst(er) zu werden. Denn Pferde spiegeln uns unsere eigene Energie und Tagesverfassung sanft und vorbehaltlos wider.

Unser "Alltagsballast" steht einer solch achtsamen Begegnung - ob mit Tieren oder unseren Mitmenschen - jedoch oft im Wege. Auch Angst und Stress, angestaute Emotionen oder fixe Erwartungen hindern uns daran, den Zauber des Augenblicks im Zusammensein mit geliebten Wesen genießen zu können.

In diesem Halbtagesseminar mit Pferde-Begegnung schauen wir uns zunächst ...           MEHR UND TERMINE

Weitere Workshops und Vorträge in Vorbereitung!